Bericht zum vierten Lauf in Hall

Den schönsten Tag in der bisherigen Slalom Saison brachte dem MSC Wipptal auf dem Gelände der Fa. Reifen Jais in Hall ein ansprechendes Starterfeld und auch viele Zuschauer.

Pünktlich um 9 Uhr eröffnete der Neufahrer Resl Nikolaus vom Veranstalter das Rennen.

Aman Franz, Mayr Roger und Derfeser Christoph haben sich mit je 2 Klassensiegen besonders hervor.

Die schnellste Zeit bei den Serienfahrzeugen erreichte einmal mehr Aman Franz auf seinem Ford Fiesta mit 1:16,57. Um fast 8 Sekunden schneller durchfuhr Wolfgang Zobl mit seinem Ex-Pacher Puch den Parcour. Zeit: 1:08,50.

Bei den Damen betrug der Abstand zwischen Platz 1+2 exakt ein Zehntel. Es siegte Klotz Sabrina vor Suitner Nina.

In der Neufahrerwertung waren die ersten Drei alle vom AMC Leutasch. Sieger Zausnig Josef jun.

Nach 4 Läufen schaut es nach einem Zweikampf zwischen Derfeser Christoph und Klotz Michael aus – noch ohne Streichresultat. Es haben aber mindestens noch 3-4 Fahrer auch gute Chancen auf den Meistertitel.

Weiter geht es schon am kommenden SAMSTAG in Hochfilzen.

Bis dahin Euer

Alfons Nothdurfter