Neuer Platz – sonst alles beim Alten beim 6. Lauf in Hall

Der am 5.Mai wegen Schneefall verschobene 1. Lauf zur Tiroler Autoslalom Meisterschaft wurde in Hall bei der Fa. Reifen Jais nachgeholt. Perfekt organisiert konnte der Msc Wipptal über Hundert Teilnehmer auf den selektiven Kurs schicken. In den Serienklassen siegten die üblichen Verdächtigen – wobei in der stärksten Klasse 6 gleich die ersten vier Plazierten aus Vorarlberg kamen. Der Sieger Mlasko Dominik fuhr auch die schnellste Einzelzeit mit 40,01 – allerdings erst in den Finalläufen.

Suitner Nina in der Damen- und Scheibestock Elias in der Neufahrerwertung erreichten in den Spezialwertungen den 1.Platz. Beiden wird wohl der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen sein. In den Rennklassen sind besonders die beiden Siege von Mayr „Roger“ Robert hervorzuheben. Seine überschäumende Freude war ihm anzusehen. Mit ihm freuten sich auch die vielen Zuschauer.

Tagesbestzeit fuhr allerdings – wie könnte es anders sein – ein gewisser Stoß Wolfgang mit seinem Lotus Elise, ebenfalls aus dem Ländle.

Die Zeit: 38,44 Sekunden.

Der nächste Lauf findet am Samstag den 14.09. in Hochfilzen (Nähe Fußballplatz) statt.

Veranstalter ist der ARBÖ Fieberbrunn