Wolfgang Stoß zum zweiten Mal Tagessieger!

Man könnte fast meinen, der Winter zieht in Tirol wieder ein. Jedoch kein Grund für die eingefleischten ATMAS-Akteure, am ATMAS Lauf in Stans nicht mit dabei zu sein.

Einmal mehr konnte sich Wolfgang Stoß von der Scuderia Vorarlberg gegenüber seinen Mitstreitern behaupten, und holte sich zum zweiten Mal mit einer Bestzeit von 38.14 sec den ATMAS Tagessieg. Herzliche Gratulation vom ATMAS - Team!

Knapp dahinter ebenfalls mit einer herausragenden Zeit von 38.24 Michael Zasche vom HP-Motorsport, gefolgt von Ramona Rindle (Rennteam Amorgrafik) mit nur acht Hundertstel Sekunden Unterschied.

Knapp 1/3 der Läufe sind bereits abgeschlossen, ein Blick in die Gesamtwertung verspricht Spannung um 10-tel Punkte. Derzeit allen voran Mario Scheibenstock (Scuderia Vorarlberg) mit 197.82 Punkten, gefolgt von Wolfgang Stoß mit 197.33 Punkten. Platz drei belegt Wolfgang Pleier vom Rennteam Amorgrafik mit einer Gesamtpunktzahl von 197.22.



Der nächste Lauf findet nach einigen Jahren wieder in Imst in der Industriezone statt. Die Einladung und Wegbeschreibung des Motorsport Clubs Imst findet ihr hier!

 

----------------------------------------------------

ATMAS Anmeldung
Bilder
Ergebnisse

Video (gesponsert von Pefilm)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0