Exner holt sich zum vierten Male im "Regenslalom" den Sieg

Wer glaubt, dass bei dem heutigen Wetter der ATMAS Lauf sprichwörtlich ins Wasser fallen würde, der wurde durch die unerschrockenen ATMAS Akteure eines besseren belehrt. Exner Hans vom Exner Team trotze den widrigen Regenverhältnissen am souveränsten und holte sich zum vierten Mal den Tagessieg mit einer Bestzeit von 31.03 sec., dicht gefolgt vom Privatfahrer Zasche Michael mit seinem "Alfred" Mini (23.29 sec). Dritter Platz erging an Mayr Robert mit einer Zeit von 32.73 sec.

In der Damenwertung konnte sich Renate Putzl (Racingteam Jenewein) erstmals als Siegerin hervortun. Erster in der Neufahrerwertung wurde Ragg Florian vom AMC-Leutasch.

 

Großes Lob gebührt dem veranstaltenden Verein AMC-Leutasch mitsamt seinen Streckenposten, die selbst bei diesen Wetterverhältnissen bis zum Schluss das Feld kontrollierten! Die Organisation war beispiellos. Ein großes Dankeschön dafür an dieser Stelle!

 

ATMAS geht nun in die (wohlverdiente) Sommerpause, hat bereits den nächsten Lauf am 26. August 2012 in Weer im Blick, und freut sich ganz besonders auf Euer Kommen!

 

Euer ATMAS Team mit Chef Kurt Reinstadler :)

 

Bilder

Ergebnisse

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Larese Andreas (Dienstag, 17 Juli 2012 10:09)

    Die Fotos sind leider stark verpixelt.
    Ich habe den Verdacht das irtümlicherweise die Miniaturen hochgeladen wurden.

    Greedz