Putzl holt Tagessieg in Tarrenz, Hausegger Halbzeitführender in der Gesamtwertung

Tagessieger Elmar Putzl
Tagessieger Elmar Putzl

Elmar Putzl vom Racingteam Jenewein holte sich am Samstag, den 2. Juli 2011, den Tagessieg beim fünften von insgesamt zehn Läufen zur 37. ARBÖ Tiroler Meisterschaft im Autoslalom (ATMAS) auf der Driving Village in Tarrenz. Er setzte sich in einer Zeit von 37,39 Sekunden klar gegen seinen Teamkollegen Franz Jenewein (38,05 Sekunden) durch.  In der Gesamtwertung übernimmt zur Halbzeit der 37.ATMAS erstmals Martin Hausegger die Gesamtführung.

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison kämpften mehr als 100 Motorsportler aus Italien, Deutschland und Österreich um den prestigeträchtigen Tagessieg. Nach einjähriger, krankheitsbedingter Auszeit stellte Elmar Putzl seine Fähigkeiten unter beweis und meldete sich mit dem Tagessieg eindrucksvoll auf der Tiroler Motorsportbühne zurück.

Am selben Tag luxte Martin Hausberger vom MSC Wipptal dem Gesamtsieger der vergangenen zwei Jahre, Robert May, die Führung in der Gesamtwertung ab und führt zu Halbzeit der 37. ATMAS 2011 0,84 Punkte vor Mario Scheibenstock (Scuderia Vorarlberg) und 2,09 Punkte vor Michael Zasche (Privatfahrer). Mayr liegt aktuell auf Rang Vier, hat aber wie viele Andere noch gute Chancen auf den Gesamtsieg und damit auch auf den Gewinn des Renault Twingo YaHOO.

Bevor es in die eineinhalb monatige Sommerpause geht, steht noch der sechste von insgesamt zehn Läufen zur 37.ATMAS2011 am kommenden Sonntag (10. Juli 2011) in der Leutasch am Programm. Start: 09:00

Ergebnisse

Fotos

Kommentar schreiben

Kommentare: 0