Keine Altersbeschränkung für Neufahrer

Jene, die erstmals an den ATMAS teilnehmen unterliegen keiner Altersbeschränkung und werden somit altersunabhängig in der Neufahrerklasse gewertet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mauritius Stoß (Donnerstag, 07 April 2011 22:02)

    Na super, daß doch noch eine Änderung möglich war!
    Schöne Grüße aus dem Ländle! Mauritius

  • #2

    Francesco Bolzano (Montag, 11 April 2011 12:14)

    Das gibt es doch wirklich nicht, da wird endlich einmal etwas für die (noch) nachkommenden jungen Motorsportler beschlossen und dann wird dieser Beschluss postwendend zurückgenommen.

    Also sollen sich die ausrangierten sog. Ex-Motorsportler bei der atmas (womöglich erstmals) ihre Pokale, Preise, Titel, einfahren, na bravo!

    Wir alle wollen: der Jugend ein Vorbild sein, Fairness zeigen, sie bei der Stange (in diesem Fall beim Motorsport) halten, und wenn erwünscht, auch hilfreich zur Seite stehen.

    Ein schwer enttäuschter Francesco Bolzano, der für die jüngste Teilnehmerin oder für den jüngsten Teilnehmer (je nachdem) einen Ehrenpokal stiftet (nur gscheit sein, ist zu wenig).

    Diese Meldung/Meinung ist ausschließlich meine (u.a.: Präsident der IGM, CR der ARGE motorpress-international) höchstpersönlich, ohne Absprache mit Irgendjemanden!