Scuderia Vorarlberg baut Vorsprung in der Teamwertung aus

Das Vorarlberger Team hat seine Gesamtführung in der Teamwertung auch in Schmirn behaupten und sogar ausbauen können und führen nun zwei Rennen vor Ende der 36.ATMAS2010 mit einem Vorsprung von knapp 50 Punkten vor GP Racing Team. An dritter Stelle und durchaus in Schlagdistanz liegt der MSC Wipptal. Hier geht’s zu den Ergebnissen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0