ATMAS-Titelentscheidung auf letzten Lauf vertagt

Hans Exner wahrt seine Chance
Hans Exner wahrt seine Chance

Auch im neunten von zehn Läufen zur 35.ATMAS 2009 am 20. September 2009 in Achenkirch blieb die vorzeitige Entscheidung um den Gesamtsieg bei den 35.ATMAS 2009 aus. Somit kämpfen der Führende Robert Mayr (MRT Ellbögen/791,82 Punkte) sowie der Zweitplatzierte und Achenkirch-Tagessieger Hans Exner (Exner Team/788,23 Punkte) im letzten Lauf am 11. Oktober 2009 in Zell am Ziller um den Hauptpreis, einen Suzuki Swift.

Mehrere hundert Zuschauer pilgerten am vergangenen Sonntag nach Achenkirch um die vermeintliche Vorentscheidung zugunsten Mayrs zu feiern. Doch Exner kämpfte erfolgreich dagegen an. Mit der Tagesbestzeit von 32,66 Sekunden verwies er Mayr um 12 Hundertstel Sekunden auf Platz Zwei.

 

Während Michael Sager (MRC Absam) die Neufahrerwertung schon so gut wie in der Tasche hat, bahnt sich beim Finale in Zell am Ziller in der Damenwertung ein heißer Dreikampf an. Ramona Rindle (98 Punkte) fällt von Platz eins auf Rang drei zurück, hat aber gute Chancen Nadine (101 Punkte) und Jessica Dobler (99 Punkte) noch von der Spitze zu verdrängen.

 

Das Finale steigt in drei Wochen (11.10.2009) in Zell am Ziller. Teilnehmen kann wie immer jeder B-Führerscheinbesitzer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0