Robert Mayr vom MRT Ellbögen steht kurz vor Gesamtsieg bei der 35.ATMAS2009

Trotz Hans Exners (40,32 Sec.)Tagesbestzeit am 13. September 2009 beim 8. Lauf zur 35.ATMAS2009 in Weer scheinen die Weichen für den Ellbögener Robert Mayr in Richtung Gesamtsieg gestellt zu sein. Der Vorsprung Mayrs auf Exner beträgt zwei Rennen vor Schluss 3,02 Punkte.

Zu einem Herzschlagfinale wird es aller Voraussicht bei den Damen kommen. Hier scheint Ramona Rindle die Vorherrschaft der Dobler Sisters zu brechen. Sie führt mit 88 Punkten einen Punkt vor Jessica und zwei Punkte vor Nadine Dobler. Für Spannung in den letzten beiden Rennen ist also gesorgt.

 

Weniger spannend sieht es bei den Neufahrern aus. Hier ist der Gesamtsieg Michael Sagers bereits beschlossene Sache (98 Punkt) Der zweitplatzierte Hannes Auer liegt bereits 30 Punkte zurück (68 Punkte).

 

Das kommende Rennen in Achenkirch am 20. September 2009 könnte bereits die Vorentscheidung um den Gesamtsieg bringen. Alle weiteren Infos zu lizenzfreien Motorsportveranstaltungen findet man unter www.atmas.at.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0