Exner siegt zum Auftakt der Autoslalommeisterschaften

Bild: Hans Exner
Bild: Hans Exner


Zum Auftakt der 35. ARBÖ Tiroler Meisterschaften im Autoslalom konnte sich Hans Exner aus Deutschland vergangenen Sonntag den Tagessieg sichern. Der Gesamtsieger der Jahre 2004 und 2005 distanzierte am schwierigen Ehrwalder Parcours den Ellbögner Robert Mayr um mehr als zwei Sekunden.

Damit unterstrich Exner seine Ambitionen, sich nach mehr als vier Jahren Durststrecke wieder den Titel und damit auch den Hauptpreis, einen Suzuki Swift im Wert von 11.200 Euro, zu sichern.

 

Am Parkplatz der Zugspitzbahn in Ehrwald war es vergangenen Sonntag wieder so weit. Nach einer halbjährigen Pause und monatelangem Fahrzeugtunen konnten Motorsportfreunde wieder ihrem Hobby nachgehen. Am besten konnte Hans Exner dabei seinen Simca Ralley einstellen. In einer Zeit von 40,41 Sekunden distanzierte der Deutsche den zweitplatzierten Robert Mayr um 2,25 Sekunden. ATMAS-Vorsitzender Kurt Reinstadler gibt sich nach dem Auftakt der Jubiläumssaison zufrieden: „Ich war überrascht. So viele Teilnehmer hatten wir zum Auftakt einer Slalommeisterschaft noch nie. Die 35. Auflage scheint aufgrund der attraktiven Preise immer mehrere Teilnehmer anzulocken.“ Das nächste Rennen, an dem jeder B-Führerscheinbesitzer teilnehmen kann, findet am 14. Juni 2009 am Parkplatz der Olympiaworld in Innsbruck statt.

 

Ergebnisse

 

Fotos

Kommentar schreiben

Kommentare: 0